Über den Verein

Die Turngemeinde Herbede wurde 1926 von Rektor Ostwinkel gegründet. Der Verein begann mit 66 Mitgliedern den Turnbetrieb im Saal der Gaststätte Harnickel. 1932 wechselte man eine von der Fa. Dittmann-Neuhaus bereitgestellte ehemalige Reithalle. Diese wurden von den Mitgliedern in Eigenarbeit umgebaut. Die Leichtathleten trainierten auf einem selbst errichteten Sportplatz in den Ruhrwiesen.

1948 begann der der Neubeginn unter Turnbruder Ewald Knufinke, der dieses Amt bis 1969 inne hatte. Dann übernahm Udo Halfmeier den Vorsitz bis 2001. 2002 bis 2006 führte Brigitte Hillebrecht-Klein den Verein an, und seit 2007 ist Friedhelm Baumgart der Vorsitzende.

Es kamen neue Sportangebote dazu z.B. Volleyball, Basketball u.s.w (siehe Sportangebot Webseite).

Die Turngemeinde Herbede hat zur Zeit etwa 700 Mitglieder.